Banner01 klein

Ein besonderes Hörerlebnis in Köln – Unterricht mal anders

Tonstudio 1

Tonstudio 1
Am 20.02.2019 unternahmen die DG Kurse der Stufen 7 und 8 vom Standort Ruppichteroth mit Frau Rau und Frau Engel einen Ausflug nach Köln. Ziel war das Tonstudio des Musikers und Toningenieurs Henning Schmitz (bekannt von der Band Kraftwerk).

In ihrem 4. Hauptfach "Darstellen und Gestalten" beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler im 1. Halbjahr mit den Themen Hörspiel, Klangkollage und Bodypercussion, allesamt Themen aus dem Bereich Musiksprache. Über das vom Land NRW geförderte Projekt "Kultur und Schule" erhielten wie fachliche Unterstützung von der Künstlerin Andrea Bänker, die uns nicht nur professionelle Aufnahmegeräte zur Verfügung stellte, sondern auch während der Kurszeit mit Rat und Tat unterstützte und uns auch zum Projektabschluss nach Köln begleitete. Außerdem haben wir ihr den Kontakt zu Henning Schmitz zu verdanken.

Nach einer kurzen Einführung brachten beide Schülergruppem im Tonstudio ihre Projektarbeiten zum Abschluss.
Tonstudio 2
Tonstudio 2
Der 7er Kurs nutzte die fachmännische Unterstützung von Henning Schmitz, um das Hörspiel "Die Heinzelmännchen zu Köln" aufzunehmen, während der 8er Kurs ein Interview mit ihm durchführte und dadurch spannende wie auch überraschende Informationen erhielt. Zum Beispiel zu dem wortwörtlich außerirdischen Musikprojekt der Band Kraftwerk mit dem Astronauten Alexander Gerst auf der ISS im Sommer 2018, das live aus dem All übertragen wurde. Alle beteiligten Schülerinnen und Schüler hatten die Möglichkeit, selbst ins Mikro zu sprechen und die Aufzeichnung der Stimmen hautnah mitzuerleben. Als kleinen Bonus konnten die 8er zudem ihre einstudierte Bodypercussion, bei der mit dem Körper Musik gemacht wird, aufnehmen. Sobald alle Aufnahmen nachbearbeitet sind, werden sie auf unserer Schulhomepage zu hören sein!

Wenn mann schon mal nach Köln kommt, muss man natürlich auch den Dom besichtigen und zwar aus allen Perpektiven, innen wie außen und teilweise sogar von oben! Wir nutzten einen Insidertipp und schauten uns vom Parkhaus am Dom aus einen zugänglichen Teil der alten Stadtmauer an. Auch um "Vater Rhein" noch einen kurzen Besuch abzustatten blieb noch etwas Zeit.
Am Nachmittag ging die Fahrt mit dem Reisebus dann zurück zur Schule, wo der erlebnisreiche Tag ein Ende fand. Wir danken Frau Bänker und Herrn Schmitz sehr für die gute Zusammenarbeit und die Unterstützung und außerdem dem Förderverein für die Finanzierung der Busfahrt!
Stellvertretend für die Fachschaft DG freuen sich Frau Rau und Frau Engel darauf, auch im kommenden Schuljahr wieder künstlerische Aktivitäten und kulturelle Bildung an unserer Schule erlebbar zu machen!

Nächste Termine

Sa., 19. Okt. 2019 - Fr., 25. Okt. 2019
Herbstferien
Fr., 1. Nov. 2019
Allerheiligen (unterrichtsfrei)
Mi., 6. Nov. 2019
Potentialanalyse Jg. 8 (Ruppichteroth)
Do., 7. Nov. 2019 - Fr., 8. Nov. 2019
Potentialanalyse Jg. 8 (Nümbrecht)

vielfalt  liga logo nrw klein 
   QA-Symbol head forum

Unsere Sekretariate


Nümbrecht
Mateh-Yehuda-Str. 5
51588 Nümbrecht
02293/913060
Fax: 02293 913029
sekretariat@sek-nr.de

Ruppichteroth
St. Florian Str. 2
53809 Ruppichteroth
02295/902301
Fax: 02295 902306
sekretariat@sek-nr.de

Unsere KURS Partner

kurs

aok

Volksbank-Oberberg

much

Go to top