Lernen zu Hause - so gelingt es:

Lernen zu Hause - so gelingt es:

Aktuell im Januar 2021 findet der Unterricht ausschließlich im Distanzlernen statt.

Der Unterricht im Distanzlernen beginnt an unserer Schule am Dienstag, den 12.01.2021. Wir sind als Schule zum Glück den Umständen entsprechend gut hierauf vorbereitet und haben folgende digitale Plattformen hierzu im Einsatz:

Moodle    

Alle Schüler*innen haben einen Account für das System Moodle (oder auch Logineo-LMS genannt). Unsere Kommunikation zwischen Lehrkräften und Schüler*innen funktioniert in erster Linie hierüber. Hier werden Aufgaben hochgeladen und Arbeitsergebnisse eingesammelt. Es werden nach dem ganz normalen Stundenplan Aufgaben für alle Fächer gestellt, die auch sonst unterrichtet werden. Die Aufgaben werden jeweils bis zum Start der jeweiligen Unterrichtsstunde hochgeladen. Die Schüler*innen bearbeiten die Aufgaben am besten gleich in der betreffenden Stunde und laden ihr Ergebnis hoch.
Lehrkräfte und Schüler*innen können darüber hinaus über den Chat dort kommunizieren bzw. sich Mitteilungen schicken.
Wenn es Probleme mit dem Zugriff auf Moodle geben sollte, bitte per Mail an Herrn Weber (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder Herrn Veit (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) wenden.

Teams      

Einige Lehrkräfte benutzen zusätzlich testweise bereits die Videoplattform Microsoft Teams für Kommunikation und Online Unterrichtsstunden. Für die Nutzung der Kommunikation per Videokonferenz oder Videochat gelten die allgemeinen Bedingungen des Datenschutzes und des Schutzes der Privatsphäre. Für die Benutzer in den Videochats gelten selbstverständlich Regeln in der Kommunikation. Diese haben wir hier in einer Netiquette - Verhaltensregeln für Videokonferenzen zusammengefasst. Voraussetzung ist auch, dass Sie als Eltern bereits die Nutzungsvereinbarung und Datenschutzrichtlinie hierzu unterschrieben haben

Anton       

In einigen Unterrichtsfächern wird zusätzlich auch die Aufgabendatenbank Anton verwendet, für die wir über eine Schullizenz verfügen. Wenn dies der Fall ist, erhalten Ihre Kinder die Zugangsdaten über die betreffende Lehrkraft.

In den Standards für Zeiten des Lernens auf Distanz finden Sie Informationen zur Aufgabenvergabe und Abgabe der Aufgaben, zur Kommunikation mit Ihnen und Ihren Kindern sowie zur Notengebung für diese Zeiten.

Falls Bücher oder Materialien zu Hause benötigt werden, können Sie diese im Zeitraum von 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr bei den Sekretariaten der Schule abholen.

Bitte unterstützen Sie Ihr Kind dabei, am Distanzlernen teilzunehmen und erkundigen Sie sich doch immer wieder einmal nach dem Stand der Aufgaben und wie sie zurechtkommen. Gemeinsam werden wir die Herausforderung meistern, und auch wir Erwachsenen lernen vielleicht noch eine Menge dazu.

Vielen Dank und viel Erfolg beim digitalen Lernen!

Ihre Schulleitung