Wir feiern unser 10-jähriges Jubiläum

Wir feiern unser 10-jähriges Jubiläum mit einem Schulfest am Donnerstag, 29. September

von 14 - 17 Uhr an unserem Standort in Nümbrecht!

Lernt uns und unsere Schule hautnah und lebendig kennen.
Die beiden Schulstandorte verbinden Menschen aus verschiedenen Wohnorten, die eine vielfältige Schulgemeinschaft bilden, wodurch Gewohnheiten und Traditionen miteinander gelebt werden. Wir legen besonderen Wert auf respektvollen Umgang und Akzeptanz der Verschiedenartigkeit. Wir gehen achtsam miteinander um und jeder bringt sich aktiv ins Team ein. Jeder bringt unterschiedliche Interessen und Stärken mit, die dazu beitragen, Ziele gemeinsam zu erreichen.
 
Eine Schule für Alle
Unsere Schule eröffnet Schülerinnen und Schülern den Weg, alle Abschlüsse der Sek I einschließlich der Qualifikation für die gymnasiale Oberstufe zu erreichen. Die Erziehung zum selbständigen Arbeiten in konzentrierter und motivierender Arbeitsatmosphäre und das
individualisierte Lernen helfen unseren Schülerinnen und Schülern dabei, diesen Weg zu gehen.
 
Schule mit Zukunft
Wir schauen zwar heute stolz und gerne zurück, aber konzentrieren uns weiter zielgerichtet auf die Zukunft. Die Sekundarschule Nümbrecht Ruppichteroth wächst, und beide Gemeinden investieren massiv in Schulräume und Digitalisierung.

 

Klassenpflegschaften 2022/2023

Einladung zur 1. Sitzung Klassenpflegschaft 2022 / 2023
 
Liebe Eltern/Erziehungsberechtigte,
 
wir möchten Sie recht herzlich zur 1. Klassenpflegschaftssitzung im Schuljahr 2022/23 einladen. Sie findet jeweils im Klassenraum Ihres Kindes statt am:
 
Jahrgang 5: Montag, 29. August um 19 Uhr
 
Jahrgang 6: Dienstag, 30. August um 19 Uhr 
 
Jahrgang 7: Mittwoch, 31. August um 19 Uhr  
 
Jahrgang 8: Donnerstag, 01.September um 18 Uhr (Informationen für Skills for life und Potentialanalyse) und anschließend um 19 Uhr Klassenpflegschaft 
 
Jahrgang 9: Montag, 29. August um 19 Uhr 
 
Jahrgang 10: Montag, 29. August um 19 Uhr
 
Die Tagesordnung wird Ihnen über unseren Schulmanager digital zugestellt.
 
Sollten Sie diesen noch nicht eingerichtet haben, wenden Sie sich bitte an Ihre Klassenleitung.
 
Wie freuen uns, Sie zahlreich zu begrüßen!

Schulstart

Schulstart an der Sekundarschule Nümbrecht Ruppichteroth
 
Schon in der letzten Schulwoche vor den Sommerferien hat die Sekundarschule Nümbrecht Ruppichteroth – wie jedes Jahr voller Vorfreude - die neuen 5. Klassen in ihre Schulgemeinschaft aufgenommen.
 
Die Einschulungsfeiern an den beiden Standorten hießen die neuen Schüler:innen traditionell mit Sonnenblumen und kreativen Grüßen aus der Schüler:innenschaft willkommen – da wurde gebastelt, gesungen, ein Film gedreht – und eine schon entlassene 10er-Schülerin kam eigens nochmal an die Schule, um ihren musikalischen Beitrag zu leisten.
 
Der Schulleiter Herr Müller begrüßte die Kinder und deren Eltern und dann ging es für die neuen 5. Klassen mit ihren Klassenlehrer:innen zum Kennenlernen in den neuen Klassenraum. Dort traf man auf alte Bekannte aus den Grundschulen und neue Gesichter für die gemeinsamen Jahre an der neuen Schule.
 
Für die Eltern gab es derweil eine Erfrischung, Raum zum gegenseitigen Kennenlernen und viele Informationen für die Schulzeit an der Sekundarschule. 
 
Wir wüschen unseren neuen 5ern einen guten Start für ihr neues Schulkapitel an der Sekundarschule Nümbrecht Ruppichteroth!
 

Rucksäcke für Flüchtlingskinder vom Rotary Club

Die Sekundarschule Nümbrecht Ruppichteroth als Rucksack-Pate ist happy über die Unterstützung des Rotary Club Wiehl-Homburger Land.

Unserer Schule wurden 20 vollständig bestückte Schulrucksäcke gespendet. Sie werden sehr bedarfsorientiert unseren neu aufgenommenen und zumeist aus Kriegs- oder Krisengebieten geflüchteten Kindern übergeben, von denen einige einen sehr dringenden Bedarf haben.

Dies sei eine sehr unkomplizierte, aber wertvolle Hilfe, da keine Formulare ausgefüllt werden müssen, sondern ein passender Rucksack mit allem „drum und drin“ wie z.B. Mäppchen, Blöcken, Heften und vieles mehr direkt bei der Anmeldung an die Kinder ausgegeben werden könne, sagt die Schulsozialarbeiterin Frau Grimm-Thau. Sie hat einen Blick darauf, dass die Rucksäcke nach dem gezielten Bedarf ausgegeben werden.

Lehrerin Carina Trotta und Schulleiter Helmut Müller freuen sich mit einer Delegation unserer ukrainischen Schüler über die Spende, die durch den Präsidenten des Rotary Club Wiehl-Homburger Land, Benjamin Esterle erfolgte!

Wenige Tage nach der Übergabe sind schon drei Rucksäcke im täglichen Einsatz.

Informationen für Grundschüler:innen der 4. Klasse

Liebe Grundschüler:innen, liebe Eltern,  
 
wir freuen uns über euer und Ihr Interesse an unserer Schule!
 
Folgende Termine bieten wir euch und Ihnen in diesem Schuljahr an:
 
Schnuppertag: Samstag, den 05. November 2022 an beiden Standorten von 10.00 Uhr - 13.00 Uhr
 
Infoabend am Standort in Ruppichteroth: Mittwoch, den 23. November 2022 um 19 Uhr
 
Infoabend am Standort in Nümbrecht: Donnerstag, den 24. November 2022 um 19 Uhr
 
Anmeldeberatung
Individuelle Beratung (persönlich, telefonisch oder per Videobesprechung) mit der Abteilungsleiterin I Frau de Wijn jederzeit vereinbar unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Eine persönliche Anmeldeberatungen vor Ort bieten wir Freitag, 20.01.23 von 13.00 Uhr – 15.30 Uhr  an beiden Standorten an.
 
Anmeldung:
Termine werden noch bekanntgegeben
 
Darüber hinaus steht euch und Ihnen unsere Abteilungsleiterin I Frau Nadine de Wijn (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) jederzeit für Fragen aller Art zur Verfügung.
 
Einen kleinen Eindruck vermittelt Auszüge aus unserem letzten digitalen Schnuppertag im Dezember 2021. Klicken Sie hierfür hier. Eindrücke aller Art sind auf unserem fortlaufend aktualisierten Instagram-Profil zu sehen - viel Spaß beim Stöbern!
 
Herzliche Grüße aus der Sekundarschule
 

Berufs-Info-Messe (Rückblick)

Am Samstag, den 7.5.2022, fand nach langer Pandemiepause die erste Berufsorientierungsmesse im Oberbergischen Kreis statt. Die Sekundarschule Nümbrecht Ruppichteroth richtete die BERUFS-INFO-MESSE in der GWN Arena aus.
 
Insgesamt 23 Firmen und Einrichtungen aus der Region stellten ein Spektrum aus über 30 Ausbildungsberufen und Bildungswegen für kaufmännische, gewerbliche und soziale Berufe und hiermit einer Menge Chancen für Schülerinnen und Schüler vor. 
 
So konnten die Jugendlichen sich bei bekannten Unternehmen aus verschiedensten Branchen und vielen weiteren Institutionen aus der Wirtschaft umschauen, Gespräche führen oder auch mal den Hammer in die Hand nehmen, um Erfahrungen in der Bearbeitung von Metall zu gewinnen. Mit dabei waren neben der Firma Sarstedt, welche eine Partnerschaft mit der Sekundarschule im KURS Netzwerk führt, auch eine ganze Reihe namhafter Unternehmen aus der Region.
 
Die Veranstaltung war sehr gut besucht und die Resonanz unter den Beteiligten durchweg gut. Es herrschte eine klare Aufbruchstimmung, da es nun über den Zeitraum von zwei Jahren so gut wie keine vergleichbaren Möglichkeiten dafür gab, dass Firmen das Spektrum ihrer Ausbildungsmöglichkeiten direkt den Jugendlichen präsentieren konnten. Es konnten eine ganze Menge Kontakte zwischen Firmen und interessierten Jugendlichen geknüpft werden, insbesondere zum Beispiel für Praktika, welche ein guter Einstieg in eine Ausbildung durch den Betrieb sein können. 
 
Das abschließende Statement: "Wir sind in jedem Fall im kommenden Jahr wieder dabei!", konnte Schulleiter Helmut Müller bei seinem Rundgang über die Messe sehr oft mitnehmen. Gemeinsam mit der Abteilungsleitung Eva Hüppelshäuser und dem Berufswahlkoordinator Arne Altwicker ist man sich an der Sekundarschule einig: Die Messe in der GWN Arena, die bestens dafür geeignet ist, als festen Baustein in das Programm aufzunehmen. Eine Befragung der beteiligten Unternehmen und der Schüler:innen soll dafür sorgen, dass in der nächsten Runde Wünsche, Anregungen und Erfahrungen aus dem aktuellen Jahr für die kommenden Planungen mit einfließen.

Ferienspaßangebote

Liebe Schüler:innen, liebe Eltern,

die Sommerferien stehen vor der Tür und das Schuljahr ist fast geschafft. Erholt Euch/erholen Sie sich gut und verbringt/verbringen Sie eine schöne und fröhliche Sommerzeit!

Manchmal können die Ferien ja auch etwas langweilig und vielleicht einsam werden.  Dagegen gibt es jede Menge tolle Ferienspaßangebote. Wie wäre es mit einem Kanuausflug, einem Besuch im Kletterpark oder die Fahrt in einen Freizeitpark? Interesse? Dann schaut Euch z.B. das Programm des JuZe Nümbrecht an. Schnell anmelden lohnt sich, denn die Plätze sind begrenzt. Auch die Gemeinden Nümbrecht und Ruppichteroth bieten wieder ein vielfältiges Ferienprogramm an. Genauere Infos und das ganze vielfältige Programm findet man auf der Homepage der jeweiligen Gemeinde oder auch in den Jugendzentren vor Ort.

Habt tolle Sommerferien und viel Spaß!

Bis zum Wiedersehen im neuen Schuljahr herzliche Grüße

Eure/Ihre Frau Grimm-Thau, Schulsozialarbeiterin

 

Juniorwahl 2022

Nordrhein-Westfalen wählte einen neuen Landtag und wir, die Sekundarschule Nümbrecht – Ruppichteroth, wählte mit. Wenn am 15. Mai die Wahllokale öffneten, hatten sich rund 200.000 Jugendliche in NRW bereits entschieden und ihre Kreuze gemacht – nämlich in der Schule bei der Juniorwahl.
Wir sind eine, von rund 772 Schulen, die an der Juniorwahl teilnahmen. Die Juniorwahl stellt Jugendlichen die Fragen:

  • Was ist das eine Landtagswahl
  • Wie geht man wählen?
  • Wer tritt für NRW an?
  • Wie würdet ihr euch entscheiden?

Die Wahlpflichtkurse im Fach Sozialwissenschaften füllten für jede:n Schüler:in eine Wahlberechtigung aus. Bei der Juniorwahl empfingen die Wahlhelfer:innen die Schüler:innen, prüften deren Wahlberechtigung, stellten Wahlkabinen auf und wachten über die Wahlurne. Anschließend zählten sie die Ergebnisse aus.

Für unsere Schule ergab sich folgendes Wahlergebnis:

SPD – 112 Stimmen (28,6 %)

CDU – 72 Stimmen (18,4 %)

AfD – 65 Stimmen (16,6 %),

FDP – 45 Stimmen (11,5 %)

Die Grünen – 36 Stimmen (9,2 %)

Durch die Juniorwahl wird das Interesse am Wahlablauf gesteigert und durch die Simulation in der Schule wirkt die Juniorwahl nachhaltig und stärkt die parlamentarische Demokratie.

 

Sparda SpendenWahl - Digital for future

Sekundarschule Nümbrecht Ruppichteroth – Digital for future

Auch in diesem Jahr nehmen unsere beiden Standorte an der Sparda SpendenWahl teil. Ganz unter dem Motto "Digital for future" stellen wir uns der Herausforderung wie wir unseren Unterricht und unseren schulischen Alltag weiterhin digitalisieren und somit ressourcenschonend gestalten können.

Im Sinne des nachhaltigen Umgangs mit den Ressourcen der Erde will die Sekundarschule Nümbrecht Ruppichteroth möglichst viel Papier durch digitale Möglichkeiten ersetzen und das Fördergeld des Sparda-Wettbewerbs dafür nutzen. Dazu zählen: Digitaler Jahresplaner, digitale Schulbücher, teilweise digitale Schulhefte, digitale Elternbriefe...

Um die Schulen in der aktuellen Situation zu entlasten und bei der Umsetzung innovativer Ideen zu unterstützen, veranstaltet die Sparda - Bank den Wettbewerb "Sparda SpendenWahl - heute nachhaltig für morgen handeln". Insgesamt wird hierbei eine Fördersumme von rund 400.000 Euro für 200 Schulen zur Verfügung gestellt.

 

Unterstützen Sie die Sekundarschule Nümbrecht Ruppichteroth auf dem Weg der Digitalisierung und der Erhaltung der Natur. Geben Sie uns Ihre Stimme auf https://www.spardaspendenwahl.de/profile/sekundarschule-nümbrecht-ruppichteroth/ bis einschließlich 31. Mai.

 

Berufs-Info-Messe

An diesem Samstag (07.05.) findet von 10 - 13 Uhr unsere Berufs-Info-Messe in der GWN-Arena statt. 

An diesem Tag steht die Zukunft unserer Schüler:innen der Jahrgänge 8-10 im Vordergrund. Auf sie wartet am Samstag eine Vielzahl an regionalen Unternehmen, die ihnen mit Infoständen und praxisnahen Workshops die unterschiedlichen Berufsbilder näher bringen werden. An diesem Tag haben die Schüler:innen die Möglichkeit nach möglichen Ausbildungsberufen, Ausbildungsbetrieben oder nach Praktikumsplätzen für das im kommenden Jahr anstehende Betriebspraktikum (Jg. 9) Ausschau zu halten und können bereits hier erste wichtige Kontakte für ihre berufliche Zukunft knüpfen.   

Der Eintritt ist kostenlos. 

Wir wünschen unseren Schüler:innen viel Spaß auf der Messe!