Ferienspaßangebote

Liebe Schüler:innen, liebe Eltern,

die Sommerferien stehen vor der Tür und das Schuljahr ist fast geschafft. Erholt Euch/erholen Sie sich gut und verbringt/verbringen Sie eine schöne und fröhliche Sommerzeit!

Manchmal können die Ferien ja auch etwas langweilig und vielleicht einsam werden.  Dagegen gibt es jede Menge tolle Ferienspaßangebote. Wie wäre es mit einem Kanuausflug, einem Besuch im Kletterpark oder die Fahrt in einen Freizeitpark? Interesse? Dann schaut Euch z.B. das Programm des JuZe Nümbrecht an. Schnell anmelden lohnt sich, denn die Plätze sind begrenzt. Auch die Gemeinden Nümbrecht und Ruppichteroth bieten wieder ein vielfältiges Ferienprogramm an. Genauere Infos und das ganze vielfältige Programm findet man auf der Homepage der jeweiligen Gemeinde oder auch in den Jugendzentren vor Ort.

Habt tolle Sommerferien und viel Spaß!

Bis zum Wiedersehen im neuen Schuljahr herzliche Grüße

Eure/Ihre Frau Grimm-Thau, Schulsozialarbeiterin

 

Juniorwahl 2022

Nordrhein-Westfalen wählte einen neuen Landtag und wir, die Sekundarschule Nümbrecht – Ruppichteroth, wählte mit. Wenn am 15. Mai die Wahllokale öffneten, hatten sich rund 200.000 Jugendliche in NRW bereits entschieden und ihre Kreuze gemacht – nämlich in der Schule bei der Juniorwahl.
Wir sind eine, von rund 772 Schulen, die an der Juniorwahl teilnahmen. Die Juniorwahl stellt Jugendlichen die Fragen:

  • Was ist das eine Landtagswahl
  • Wie geht man wählen?
  • Wer tritt für NRW an?
  • Wie würdet ihr euch entscheiden?

Die Wahlpflichtkurse im Fach Sozialwissenschaften füllten für jede:n Schüler:in eine Wahlberechtigung aus. Bei der Juniorwahl empfingen die Wahlhelfer:innen die Schüler:innen, prüften deren Wahlberechtigung, stellten Wahlkabinen auf und wachten über die Wahlurne. Anschließend zählten sie die Ergebnisse aus.

Für unsere Schule ergab sich folgendes Wahlergebnis:

SPD – 112 Stimmen (28,6 %)

CDU – 72 Stimmen (18,4 %)

AfD – 65 Stimmen (16,6 %),

FDP – 45 Stimmen (11,5 %)

Die Grünen – 36 Stimmen (9,2 %)

Durch die Juniorwahl wird das Interesse am Wahlablauf gesteigert und durch die Simulation in der Schule wirkt die Juniorwahl nachhaltig und stärkt die parlamentarische Demokratie.

 

Informationen für Grundschüler:innen der 4. Klasse

Liebe Grundschüler:innen, liebe Eltern,  

wir schulen "unsere neuen 5er" schon vor den Sommerferien ein und freuen uns sehr auf alle!
 
Standort Ruppichteroth: Mittwoch, 22.06.22 mittags
Standort Nümbrecht: Donnerstag, 23.06.22 mittags
 
Eine schriftliche Einladung mit der genauen Uhrzeit wird allen angemeldeten Kinder per Post Anfang Juni zugestellt.
 
Unsere Abteilungsleiterin I Frau Nadine de Wijn (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) steht Ihnen jederzeit für Fragen aller Art zur Verfügung.
 
Wenn Sie noch einmal nachträglich einen Einblick in unseren schulischen Alltag haben möchten, können Sie sich jederzeit das digitale Angebot des Schnuppertags im Dezember aufrufen. Sie finden es hier auf unserer Homepage oder auf unserem Instagram-Profil
 
Herzliche Grüße aus der Sekundarschule
Bleiben Sie gesund!

Berufs-Info-Messe (Rückblick)

Am Samstag, den 7.5.2022, fand nach langer Pandemiepause die erste Berufsorientierungsmesse im Oberbergischen Kreis statt. Die Sekundarschule Nümbrecht Ruppichteroth richtete die BERUFS-INFO-MESSE in der GWN Arena aus.
 
Insgesamt 23 Firmen und Einrichtungen aus der Region stellten ein Spektrum aus über 30 Ausbildungsberufen und Bildungswegen für kaufmännische, gewerbliche und soziale Berufe und hiermit einer Menge Chancen für Schülerinnen und Schüler vor. 
 
So konnten die Jugendlichen sich bei bekannten Unternehmen aus verschiedensten Branchen und vielen weiteren Institutionen aus der Wirtschaft umschauen, Gespräche führen oder auch mal den Hammer in die Hand nehmen, um Erfahrungen in der Bearbeitung von Metall zu gewinnen. Mit dabei waren neben der Firma Sarstedt, welche eine Partnerschaft mit der Sekundarschule im KURS Netzwerk führt, auch eine ganze Reihe namhafter Unternehmen aus der Region.
 
Die Veranstaltung war sehr gut besucht und die Resonanz unter den Beteiligten durchweg gut. Es herrschte eine klare Aufbruchstimmung, da es nun über den Zeitraum von zwei Jahren so gut wie keine vergleichbaren Möglichkeiten dafür gab, dass Firmen das Spektrum ihrer Ausbildungsmöglichkeiten direkt den Jugendlichen präsentieren konnten. Es konnten eine ganze Menge Kontakte zwischen Firmen und interessierten Jugendlichen geknüpft werden, insbesondere zum Beispiel für Praktika, welche ein guter Einstieg in eine Ausbildung durch den Betrieb sein können. 
 
Das abschließende Statement: "Wir sind in jedem Fall im kommenden Jahr wieder dabei!", konnte Schulleiter Helmut Müller bei seinem Rundgang über die Messe sehr oft mitnehmen. Gemeinsam mit der Abteilungsleitung Eva Hüppelshäuser und dem Berufswahlkoordinator Arne Altwicker ist man sich an der Sekundarschule einig: Die Messe in der GWN Arena, die bestens dafür geeignet ist, als festen Baustein in das Programm aufzunehmen. Eine Befragung der beteiligten Unternehmen und der Schüler:innen soll dafür sorgen, dass in der nächsten Runde Wünsche, Anregungen und Erfahrungen aus dem aktuellen Jahr für die kommenden Planungen mit einfließen.

Sparda SpendenWahl - Digital for future

Sekundarschule Nümbrecht Ruppichteroth – Digital for future

Auch in diesem Jahr nehmen unsere beiden Standorte an der Sparda SpendenWahl teil. Ganz unter dem Motto "Digital for future" stellen wir uns der Herausforderung wie wir unseren Unterricht und unseren schulischen Alltag weiterhin digitalisieren und somit ressourcenschonend gestalten können.

Im Sinne des nachhaltigen Umgangs mit den Ressourcen der Erde will die Sekundarschule Nümbrecht Ruppichteroth möglichst viel Papier durch digitale Möglichkeiten ersetzen und das Fördergeld des Sparda-Wettbewerbs dafür nutzen. Dazu zählen: Digitaler Jahresplaner, digitale Schulbücher, teilweise digitale Schulhefte, digitale Elternbriefe...

Um die Schulen in der aktuellen Situation zu entlasten und bei der Umsetzung innovativer Ideen zu unterstützen, veranstaltet die Sparda - Bank den Wettbewerb "Sparda SpendenWahl - heute nachhaltig für morgen handeln". Insgesamt wird hierbei eine Fördersumme von rund 400.000 Euro für 200 Schulen zur Verfügung gestellt.

 

Unterstützen Sie die Sekundarschule Nümbrecht Ruppichteroth auf dem Weg der Digitalisierung und der Erhaltung der Natur. Geben Sie uns Ihre Stimme auf https://www.spardaspendenwahl.de/profile/sekundarschule-nümbrecht-ruppichteroth/ bis einschließlich 31. Mai.

 

Berufs-Info-Messe

An diesem Samstag (07.05.) findet von 10 - 13 Uhr unsere Berufs-Info-Messe in der GWN-Arena statt. 

An diesem Tag steht die Zukunft unserer Schüler:innen der Jahrgänge 8-10 im Vordergrund. Auf sie wartet am Samstag eine Vielzahl an regionalen Unternehmen, die ihnen mit Infoständen und praxisnahen Workshops die unterschiedlichen Berufsbilder näher bringen werden. An diesem Tag haben die Schüler:innen die Möglichkeit nach möglichen Ausbildungsberufen, Ausbildungsbetrieben oder nach Praktikumsplätzen für das im kommenden Jahr anstehende Betriebspraktikum (Jg. 9) Ausschau zu halten und können bereits hier erste wichtige Kontakte für ihre berufliche Zukunft knüpfen.   

Der Eintritt ist kostenlos. 

Wir wünschen unseren Schüler:innen viel Spaß auf der Messe!

Wahl zum Wahlpflichtfach

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte der Jahrgangsstufe 6,
 
in den nächsten Wochen steht die Entscheidung für einen Schwerpunkt-/ Profilkurs ab der Jahrgangsstufe 7 an. Diesen Kurs wird Ihr Kind bis zum Ende der Klasse 10 fortführen. Hierzu werden wir einen digitalen Informationsabend anbieten. An diesem Abend werden die zur Wahl stehenden Fächer vorgestellt und Sie haben die Möglichkeit offene Fragen zu klären.
 
Was ist ein Schwerpunkt-/ Profilkurs?
 
Ganz allgemein ausgedrückt ist der Profilkurs das vierte Hauptfach. Dementsprechend werden in diesem Fach auch Klassenarbeiten geschrieben. Das Fach zählt auch im Rahmen der Versetzung wie ein Hauptfach.
 
Welche Fächer stehen zur Wahl?
  •                   
Wann und wie erhalte ich Informationen?
 
Mittwoch, 16.03.22 um 18.30 Uhr digital über Teams.
 
 
Sollten Sie verhindert sein und trotzdem eine Beratung wünschen, erreichen Sie mich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .
 
Weiterhin haben Sie nach dem Infoabend an unserem Elternsprechtag am 18.03.2022 die Möglichkeit, sich mit den Klassenlehrer:innen auszutauschen.
 
Wann müssen wir uns entscheiden?
 
Ihr Kind erhält den Wahlzettel am 17.03.2022. Sie haben dann die Möglichkeit mit ihrem Kind gemeinsam eine Entscheidung zu fällen. Wahlende: 21.03.2022

Elternsprechtag

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,
 
der zweite Elternsprechtag im laufenden Schuljahr 2021/22 steht an:
 
Freitag, 18.03.2022 in der Zeit von 12.30 Uhr bis 18.00 Uhr
 
Für die Schüler:innen endet der Unterricht an diesem Tag nach der dritten Stunde.
 
Vor Ort gelten die 3G - Regeln (Getestet, Geimpft oder Genesen) und die Maskenpflicht im Gebäude. Bitte zeigen Sie unseren Kolleg:innen entsprechende Zertifikate zu Beginn der Gespräche.
 
In dieser Zeit stehen Ihnen die Klassen – und Fachlehrer:innen der Sekundarschule gerne für persönliche
Beratungsgespräche zur Verfügung.
 

Wir freuen und über Terminvereinbarungen ab Mittwoch, den 09.03.22 über den Schulmanager (siehe Elternbrief vom 04.03.22).
 
Sollten Sie Nachfragen haben, wenden Sie sich bitte an die Klassenleitungen oder Frau de Wijn (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
 

 

Informatik - Biber

Endlich sind sie eingetroffen!


Im vergangenen November haben unsere Schüler:innen der Jahrgangsstufe 5 im Rahmen des Informatikunterrichts an dem Informatikbiber teilgenommen. Darüber hinaus haben sich einige Klassen der Jahrgänge 6 und 8 ebenfalls angeschlossen und freiwillig teilgenommen.

Bei dem Informatikbiber handelt es sich um Deutschlands größten Schülerwettbewerb im Bereich Informatik. In Teams stellten sich unsere Schüler:innen den herausfordernden Aufgaben und suchten optimierte Lösungen für die unterschiedlichsten Problemstellungen. Insgesamt haben 21 Schüler:innen den 3. Rang erreicht. Bei dem 3. Rang handelt es sich um das obere Drittel aller Teilnehmer:innen. Das ist eine wirklich gute Leistung unserer Schüler:innen

Im Laufe dieser Woche erhalten sie ihre Urkunden. Unser Förderverein hat für die zehn besten Teilnehmer:innen noch eine kleine Überraschung zur Anerkennung ihrer Leistung beigesteuert. Hierfür noch einmal ein ganz herzliches Dankeschön!

Wir gratulieren allen Schüler:innen zu ihren Leistungen bei dem Informatikbiber.

Tik Tok und Co.- Mediennutzung Jugendlicher ab Klasse 5

Die Schulsozialarbeit lädt herzlich ein zum 

Online Elternabend am Montag, 31.1.22, von 19 bis 20.30 Uhr

Thema: Tik Tok und Co.- Mediennutzung Jugendlicher ab Klasse 5

Mit zunehmendem Alter der Kinder werden die Anforderungen an die Medien- und Erziehungskompetenz der Eltern immer höher: YouTube, Snapchat und andere soziale Medien gewinnen zunehmend an Bedeutung für die Heranwachsenden. Ein Leben ohne Smartphone können sich viele nicht mehr vorstellen. Hier als Eltern den Überblick zu behalten, fällt nicht immer leicht.

An diesem Elternabend erhalten Sie Einblicke in die Faszination der digitalen Lebenswelt Ihres Kindes, entwickeln einen klaren Blick für mögliche Probleme, können Ihre persönliche Medienkompetenz erweitern und sich mit anderen Eltern über Ihre Erfahrungen austauschen. Der Elternabend ist für Sie kostenlos und wird Ihnen durch das Angebot Eltern und Medien (www.elternundmedien.de) der Landesanstalt für Medien NRW ermöglicht. Der Medienpädagoge Hans-Peter Dürhager ist Referent des Abends.

Zielgruppe unseres Online Elternabends sind alle Erziehungsverantwortlichen unserer 5er- und 6er-Klassen. Sie werden per Schulmanager noch einmal persönlich angeschrieben und eingeladen.

Nach Ihrer Anmeldung zum Elternabend erhalten Sie die notwendigen Zugangsdaten und den Link zur Teilnahme.

Bei Fragen vorab oder Themenwünschen Ihrerseits können Sie gerne unsere Schulsozialpädagogin Frau Grimm-Thau kontaktieren.

Wir freuen uns auf Sie und rege Teilnahme!