Ostergrüße

Liebe Schulgemeinde der Sekundarschule Nümbrecht Ruppichteroth, 

nun beginnen nach turbulenten Zeiten im Wechsel von Präsenz- und Distanzunterricht unsere Osterferien. Es war für uns alle nicht einfach, die wechselnden Herausforderungen von Distanz-, Präsenzunterricht, das Lernen mit Moodle oder mit Teams zu bewältigen. Wir haben es aber bisher geschafft und werden auch weiterhin alles tun, damit wir sicher durch die Zeit der Pandemie kommen. Auch arbeiten wir hier in der Schule stetig daran, die Systeme und unsere Arbeitsweise und das Unterrichten so anzupassen, damit Lernen auch in dieser Zeit erfolgreich funktioniert.

Hierzu haben wir eine Arbeitsgruppe mit Schülervertretern, Lehrkräften und Eltern eingerichtet. In dieser Gruppe werden die Dinge, die gut gelaufen sind und vor allem das was verbessert werden muss thematisiert, und es werden Lösungen entwickelt. Schüler*innen, die ein Anliegen haben, können dies über die SV in die Runde geben. Eltern können sich gerne über unsere Schulpflegschaftsvorsitzende mit einem Anliegen an die Gruppe wenden. 

Inzwischen haben wir die Selbsttests in der Schule zum ersten Mal mit dem Jahrgang 10 erfolgreich durchgeführt. Die Testkits für die Zeit nach den Osterferien sind bereits eingetroffen. Daher können nach den Osterferien nun alle Schüler*innen regelmäßig, voraussichtlich zweimal pro Woche getestet werden. Ich möchte nochmal an alle Schüler*innen und auch an Sie als Eltern appellieren, dass dieses Testangebot wahrgenommen wird. Es ist wichtig und gibt uns allen immerhin ein gutes Stück mehr an Sicherheit, damit Infektionen früh erkannt und die Schule möglichst geöffnet bleiben kann. Sollte ein Kind nicht getestet werden dürfen, so müssen Sie als Eltern das Vorgesehene Widerspruchsformular auf der Seite des Schulministeriums ausfüllen und an das Sekretariat schicken.

Da wir damit rechnen müssen, dass sich je nach Situation nochmal etwas an der Gestaltung der Unterrichtswochen nach den Osterferien ändern könnte, schauen Sie sicherheitshalber zwischendurch, spätestens vor Unterrichtsstart unbedingt nochmal hier auf die Homepage. Wir werden informieren wenn es irgendwelche Neuigkeiten geben sollte.

An dieser Stelle möchte ich mich im Namen des Schulleitungsteams nochmals bei allen Beteiligten Schüler*innen und den Lehrkräften für das Lernen und Lehren, sowie bei allen Eltern für die Geduld und die wichtige Unterstützung Ihrer Kinder bedanken! Wir sollten gemeinsam noch ein Weilchen durchhalten und es kommen dann hoffentlich auch wieder andere Zeiten. Immerhin haben wir bei allen Problemen auch eine ganze Reihe Fortschritte in Sachen Digitalisierung und anderen Themen erreicht die vor 2 Jahren noch undenkbar gewesen wären. So können wir nun unter anderem ab dem kommenden Schuljahr allen neuen Schüler*innen im Jahrgang 5 ein persönliches Ipad für die Arbeit in der Schule zur Verfügung stellen. 

Wir wünschen nun allen Schüler*innen und Ihnen liebe Eltern trotz der außergewöhnlichen Situation, in der wir uns alle befinden, einige erholsame Tage und ein schönes Osterfest. Bleiben Sie gesund! 

Für das Schulleitungsteam 

Helmut Müller

Schulleiter

***** Newsticker für unsere Schule - Alle Ereignisse immer aktuell hier *****

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
mit diesem Newsticker möchten wir Sie regelmäßig und aktuell über Neuigkeiten in der Schule informieren, die zum Beispiel Unterrichtsausfall oder andere Maßnahmen hinsichtlich Corona betreffen.
Ihre Schulleitung
 

**************************** Sa., 10.04.2021 14:40 Uhr  *****************************

Information des Schulleiters für die Woche nach den Osterferien

Wir wünschen ein schönes Wochenende, und bleiben Sie gesund!

Ihre Schulleitung
der Sekundarschule Nümbrecht Ruppichteroth

**************************************************************************************

 

**************************** Fr., 09.04.2021 14:00 Uhr  *****************************

Info zum SCHULBETRIEB in der kommenden Woche ab dem 12.04.2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

für den Schulbetrieb nach den Osterferien gilt nun die Vorgabe nach der Schulmail vom 08.04.2021. Dies bedeutet im Einzelnen für unsere Schule:

Für den Jahrgang 5-9 erfolgt der Unterricht im Distanzlernen. Wir arbeiten hier wieder mit dem aus den vergangenen Monaten bewährten Konzept und orientieren an unseren Standards für das Distanzlernen. Es gilt für die kommende Woche noch der Stundenplan wie im Präsenzunterricht vor den Ferien. Das heißt alle Kurse sind für diesen Zeitraum noch aufgelöst.

Für den Jahrgang 10 wird der Wechselunterricht mit folgenden Gruppen wie vor den Osterferien fortgeführt.
12.-16.04.2021 Gruppe B in Präsenzunterricht (Gruppe A im Distanzlernen)
19.-23.04.2021 Gruppe A in Präsenzunterricht (Gruppe B im Distanzlernen)
Der Stundenplan bleibt bestehen wie vor den Ferien.
Der Nachmittagsunterricht wird je nach Fach im Distanzformat durchgeführt oder entfällt, nach gleicher Regelung wie vor den Osterferien.

Pädagogische Betreuung JG 5/6

Wir bieten wie bisher auf Antrag der Eltern ein Betreuungsangebot für diejenigen Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 6 an, die zu Hause nicht angemessen betreut werden können. Das Formular für die Anmeldung hierzu ist hier auf der Homepage zu finden.

Bus- und Kioskregelung für den Standort Ruppichteroth

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 10d und 10e zweite Gruppe in Ruppichteroth werden nächste Woche morgens mit einem Sonderplan transportiert. Der zugehörige Fahrplan ist hier zu finden. Der Mensabetrieb bietet einen Brötchenverkauf in der Frühstückspause an.

Der Kiosk am Standort Nümbrecht ist leider derzeit geschlossen.

Verpflichtende Selbsttests für ALLE Schüler*innen

Schüler*innen müssen sich verpflichtend zwei mal pro Woche (in dieser Woche Montag und Donnerstag) in der Schule einem Selbsttest auf Covid-19 unterziehen.

Der Test erfolgt beim Betreten der Schule, bevor der Klassenraum aufgesucht wird:

  • In Nümbrecht in der Mensa B
  • In Ruppichteroth in der Schülerküche

Schüler*innen, die nicht am Test teilnehmen, dürfen nicht am Präsenzunterricht teilnehmen. Die Schulleitung führt ein Gespräch mit der Schülerin/dem Schüler. Auch werden die Eltern über den Umstand informiert und die Schülerin/der Schüler muss abgeholt werden.

Tritt bei Schüler*innen ein positives Testergebnis auf, werden die Eltern oder Erziehungsberechtigten über die Schulleitung informiert. Der/die Schüler*in kann nicht am Unterricht teilnehmen.

Ein einzelner Test kann ersatzweise auch durch Vorzeigen eines höchstens 48 Stunden alten negativen Testergebnisses ersetzt werden. In dem Fall braucht in der Schule nicht an dem Test teilgenommen werden.

Die Tests werden wie vor den Ferien zentral organisiert und in Nümbrecht in der Mensa B und und Ruppichteroth in der Schülerküche durchgeführt.

Wir hoffen, dass Sie sich weiterhin trotz der vielen Informationen gut zurechtfinden. Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich gerne an die Klassenleitung Ihrer Kinder oder an die Sekretariate der Schulstandorte in Nümbrecht oder Ruppichteroth.

Wir wünschen ein schönes Wochenende und bleiben Sie gesund!

Ihre Schulleitung
der Sekundarschule Nümbrecht Ruppichteroth

**************************************************************************************

**************************** Fr., 21.03.2021 19:00 Uhr  *****************************

WICHTIG – WICHTIG – WICHTIG – Für BEIDE Standorte - WICHTIG – WICHTIG – WICHTIG

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

die Kommunen des OBK und die Kreisverwaltung haben mit dem Ministerium für Arbeit und Gesundheit eine Allgemeinverfügung für den gesamten OBK abgestimmt. Nach dieser wird der Präsenzunterricht in der kommenden Woche im OBK ausgesetzt. Zugelassen sind nur noch die Abschlussklassen der Sek I sowie die Abiturjahrgänge.

Für uns heißt dies, dass wir am Standort Nümbrecht ab Montag 22.03.2021 bis zu den Osterferien wieder in den Distanzunterricht gehen, wobei folgende Maßgaben zum Plan gelten:

  • Die Jahrgänge 5-9 werden nach dem aktuell für die letzte Woche gültigen Stundenplan komplett im Distanzunterricht beschult.
  • Der Jahrgang 10 wird weiterhin im Wechselmodell nach dem aktuell gültigen Stundenplan beschult. Hier ist die Gruppe A in der Schule und die Gruppe B arbeitet zu Hause an den mitgenommenen Aufgaben. (Hier keine Änderung)
  • Für die Jahrgänge 5-6 muss wieder eine Notbetreuung gewährleistet sein. Hier bitte ich das VorOrt Team nochmal bereit zu stehen, um für die letzte Woche vor den Osterferien nochmals zu unterstützen.

Für unseren Standort Ruppichteroth werden wir für den morgigen Montag und nach jetzigem Stand für die gesamte Schulwoche  vom 22.03.-26.03.2021 diese Regelung aus schulorganisatorischen Gründen sowie Infektionsgründen in Abstimmung mit der Gemeinde und dem Kreis übernehmen. Diese gilt nur für die Sekundarschule Ruppichteroth, und nicht für die Grundschulen, da die Sekundarschule Ruppichteroth ein Teilstandort der Sekundarschule Nümbrecht Ruppichteroth ist.

  • Das heißt auch an der Sekundarschule am Teilstandort Ruppichteroth findet für die Jahrgänge 5-9 Distanzunterricht statt.
  • Der Jahrgang 10 wird weiterhin im Wechselmodell nach dem aktuell gültigen Stundenplan beschult. Hier ist die Gruppe A in der Schule und die Gruppe B arbeitet zu Hause an den mitgenommenen Aufgaben. (Hier keine Änderung)

Bitte halten Sie sich hier auf der Homepage auf dem Laufenden, da es weiterhin hier wichtige Informationen geben kann.

Mit freundlichen Grüßen
Helmut Müller

(Schulleiter)

******************************************************************************

**************************** Fr., 19.03.2021 16:00 Uhr  *****************************

WICHTIG – WICHTIG – WICHTIG - Zunächst für den Standort Nümbrecht - WICHTIG – WICHTIG – WICHTIG

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

die Kommunen des OBK und die Kreisverwaltung haben mit dem Ministerium für Arbeit und Gesundheit eine Allgemeinverfügung für den gesamten OBK abgestimmt. Nach dieser wird der Präsenzunterricht in der kommenden Woche im OBK ausgesetzt. Zugelassen sind nur noch die Abschlussklassen der Sek I sowie die Abiturjahrgänge.

Für uns heißt dies, dass wir am Standort Nümbrecht ab Montag 22.03.2021 bis zu den Osterferien wieder in den Distanzunterricht gehen, wobei folgende Maßgaben zum Plan gelten:

•          Die Jahrgänge 5-9 werden nach dem aktuell für die letzte Woche gültigen Stundenplan komplett im Distanzunterricht beschult.

•          Der Jahrgang 10 wird weiterhin im Wechselmodell nach dem aktuell gültigen Stundenplan beschult. Hier ist die Gruppe A in der Schule und die Gruppe B arbeitet zu Hause an den mitgenommenen Aufgaben. (Hier keine Änderung)

•          Für die Jahrgänge 5-6 muss wieder eine Notbetreuung gewährleistet sein. Hier bitte ich das VorOrt Team nochmal bereit zu stehen, um für die letzte Woche vor den Osterferien nochmals zu unterstützen.

Für den Standort Ruppichteroth gilt zunächst weiterhin für alle Klassen 5-10 das aktuelle Wechselmodell wie in der letzten Woche. Die Gruppe A hat demnach in der kommenden Woche Präsenzunterricht. Ob auch hier der Unterricht nach dem gleichen Modell wie in Nümbrecht für die Klassen 5-9 wieder in den Distanzunterricht gehen wird, liegt aktuell noch zur Entscheidung bei den Landräten der beiden Kreise.

Wir möchten Ihnen im Sinne der Transparenz zunächst diesen Zwischenstand mitteilen, damit Sie sich darauf einstellen können.

Hier auf der Homepage werden wir Sie informieren, sobald die noch offene Entscheidung auch für den Standort Ruppichteroth gefällt ist.

Mit freundlichen Grüßen
Helmut Müller

(Schulleiter)

******************************************************************************

**************************** Di., 16.03.2021 12:00 Uhr  *****************************

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

das Ministerium für Schule und Bildung des Landes NRW hat allen Schulen Schnelltests zu Verfügung gestellt, um den Präsenzunterricht zusätzlich abzusichern. Noch vor den Osterferien soll der erste Schnelltest für alle Schüler*innen erstmalig durchgeführt werden. Nachdem wir nun alle Informationen vorliegen haben, sind wir gerade dabei, die Organisation dieser Selbsttests zu planen, so dass eine Durchführung starten kann, sobald die Testkits in der Schule eingetroffen sind.

Mit diesem Elternbrief erhalten Sie alle weiteren Informationen zu den Selbsttests. 

Wir hoffen, dass möglichst viele an dieser freiwilligen Testung – schon im eigenen Interesse und auch zum Schutz der Allgemeinheit, teilnehmen.

Mit freundlichen Grüßen
Helmut Müller

(Schulleiter)

******************************************************************************

**************************** Sa., 13.03.2021 19:00 Uhr  *****************************

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

da auf Grund der Berichterstattung in der Presse möglicherweise noch Unklarheit besteht, möchte ich Sie nochmal über den aktuellen Sachstand zum Start des Schulbetriebes am Montag den 15.03.2021 informieren.

  • Wie in den Presseberichten dargelegt, hatte die Gemeinde Ruppichteroth in Abstimmung mit dem Kreis aufgrund der hohen Inzidenzwerte eine Fortsetzung des Distanzunterrichts an den Schulen, also auch bei uns vorgesehen. Nach Prüfung des Antrages und Entscheidung des Ministeriums beginnt der Schulbetrieb am Montag wie geplant für die Gruppe B.
  • Wir werden unsererseits mittels unserer bisher erprobten Hygienekonzepten für einen größtmöglichen Infektionsschutz sorgen. Sollten Sie Ihr Kind am Montag nicht in die Schule schicken, bitten wir unbedingt um Nachricht an das Sekretariat, damit wir informiert sind.
  • Detaillierte Informationen zur Organisation des Unterrichts und den Regeln finden Sie hier

Wir wünschen Ihnen trotz der entstandenen Verwirrung weiterhin ein erholsames und gesundes Wochenende.

Helmut Müller

(Schulleiter)

******************************************************************************

**************************** Mi., 10.03.2021 14:00 Uhr  *****************************

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

ab Montag, dem 15.03.2021 beginnt an unserer Schule auch für die Jahrgänge 5-9 wieder Präsenzunterricht.

  • Der Unterricht findet im Wechselmodell mit geteilten Klassen in A und B Gruppen statt, wobei jeweils eine der beiden Gruppen für eine Woche die Schule besucht und die andere Gruppe im Distanzlernen zu Hause lernt.
  • Wir beginnen in der Woche ab dem 15.02.2021 mit der Gruppe B, da wir dann parallel zur Gruppe bei den Abschlussschülern liegen.
  • Detaillierte Informationen zur Organisation des Unterrichts und den Regeln finden Sie hier

Wir wünschen Ihnen weiterhin Gesundheit und zunächst einmal ein schönes Wochenende.

Ihre Schulleitung

******************************************************************************

**************************** Fr., 05.03.2021 10:00 Uhr  *****************************

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

ab Montag, dem 15.03.2021 werden auch an unserer Schule alle Klassen wieder in den Präsenzunterricht eingebunden. Hierzu wurden vom Schulministerium Vorgaben erlassen, die Sie gerne auch unter folgender Adresse nachschlagen können:

https://www.schulministerium.nrw.de/themen/schulsystem/regelungen-fuer-schulen-ab-dem-15-maerz-2021

Bis zur Mitte der kommenden Woche werden wir unsere Planungen für den Unterricht in diesen zwei Wochen vor den Osterferien abschließen und für Sie hier auf der Homepage veröffentlichen. Voraussichtlich wird folgendes Modell zum Tragen kommen:

  • Der Unterricht findet im Wechselmodell mit geteilten Klassen in A und B Gruppen statt, wobei jeweils eine der beiden Gruppen für eine Woche die Schule besucht und die andere Gruppe im Distanzlernen zu Hause lernt.
  • Es wird noch kein Ganztagsbetrieb stattfinden können.
  • Die Gruppeneinteilungen A und B werden wir ebenfalls über die Klassenleitungen in der nächsten Woche bekanntgeben. Weitere Details werden wir ebenfalls bekanntgeben sobald die Planung erfolgt ist.

Wir freuen uns darauf, Ihre Kinder bald einmal wieder „live“ hier zu sehen! Vielen Kindern geht es genauso.

Wir wünschen Ihnen weiterhin Gesundheit und zunächst einmal ein schönes Wochenende.

Ihre Schulleitung

******************************************************************************


**************************** Sa., 20.02.2021 1:00 Uhr  *****************************

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wie Sie vermutlich auch schon der Presse entnommen haben, sollen voraussichtlich ab Montag, 22.02.2021 nun doch medizinische Masken oder FFP2-Masken auch für alle Schüler*innen ab Jahrgang 8 verpflichtend sein. Wir haben hierüber noch keine direkte Vorgabe durch das Schulministerium vorliegen, möchten Sie aber schon einmal darüber informieren, dass dies wohl kommen wird. Wenn Sie es aber kurzfristig organisieren können, bitten wir Sie Ihrem Kind bereits am Montag eine solche Maske mitgeben.

Der Präsenzunterricht startet wie in der letzten Information bekanntgegeben für die Gruppe A der Abschlussklassen! Alle anderen Schüler*innen haben zunächst weiter Distanzunterricht.

Vielen Dank für die Unterstützung und ein schönes Wochenende.

Ihre Schulleitung

******************************************************************************

 

**************************** Fr., 19.02.2021 10:00 Uhr  *****************************

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

hier finden Sie nun die Informationen über die Gestaltung des Unterrichtes ab dem 22.02.2021.

Wie bereits mitgeteilt findet für die Schüler*innen der Abschlussklassen 10 nun wieder ein Präsenzunterricht statt. Ziel dieses Unterrichts ist es sie bestmöglich auf die Abschlussprüfungen ZP10 vorzubereiten. Auch die übrigen Fächer bleiben im Stundenplan.

  • Um dies möglichst gut zu gewährleisten und dabei den bestmöglichen Infektionsschutz sicherzustellen, werden wir in diesen Jahrgängen in einem Wechselmodell arbeiten.
  • Die Klassen werden in zwei feste Gruppen eingeteilt.
  • Der Unterricht findet im wöchentlichen Wechsel zwischen Distanz- und Präsenzunterricht entsprechend dem letzten bekannten Stundenplan statt.
  • Der Präsenzunterricht vor Ort findet vormittags bis zur EVA-Zeit statt. Die Fächer im Nachmittagsbereich werden in Distanz unterrichtet.
  • Wichtige Ergänzung: Für alle Schüler*innen gilt laut aktueller Corona Betreuungsverordnung wie auch bisher auf dem gesamten Schulgelände die Pflicht zum Tragen einer Maske. Dies muss mindestens eine Alltagsmaske und nicht zwingend eine medizinische Maske sein.

Woche

Gruppe A

Gruppe B

22.02. – 26.02.

Präsenz

Distanz

01.03. – 05.03.

Distanz

Präsenz

08.03. – 12.03.

Präsenz

Distanz

15.03. – 19.03.

Distanz

Präsenz

22.03. – 26.03.

Präsenz

Distanz

12.04. – 16.04.

Distanz

Präsenz

Die Klassenleitungen informieren ihre Schüler*innen, in welcher Gruppe sie sind.

Für die Schüler*innen der übrigen Klassen findet der Unterricht zunächst bis auf Weiteres im Distanzformat statt. Sobald das Schulministerium im nächsten Schritt weitere Klassen in den Präsenzunterricht aufnimmt, werden wir Sie unmittelbar an dieser Stelle informieren.

Hier noch ein Hinweis auf den Unterricht in Distanzform. Nach wie vor haben wir die Plattformen Moodle für die Aufgabenstellung und den Austausch sowie Teams für Videokonferenzen im Einsatz und arbeiten stetig an der Verbesserung im Einsatz dieser Systeme. Bitte haben Sie Verständnis, wenn in dieser Zeit nicht immer alles rundläuft. Die Lehrkräfte stehen teils vor der Herausforderung, zusätzlich zum Distanzlernen auch den Übergang ihrer Kurse in die Präsenzgruppen durchzuführen. Melden Sie sich gerne über Ihre Lehrkräfte, Abteilungsleitung oder der Schulleitung, wenn „der Schuh drückt“, damit wir in dieser schwierigen Zeit im Gespräch bleiben.

Bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße

Ihre Schulleitung

******************************************************************************

Weiterlesen

Anmeldungen an unserer Schule

Sie haben Interesse an unserer Schule?
 
 
Wir haben einige Informationen für Sie zusammengestellt:
 
- In einem Dokument stellen wir unsere Sekundarschule Nümbrecht Ruppichteroth vor
 
- In einem weiteren Dokument haben wir einige Informationen zur Schulform Sekundarschule zusammen gestellt
 
- In kleinen Filmen stellen sich einige Mitglieder unserer Schulgemeinschaft vor und Sie erhalten einen Einblick in beide Schulstandorte (siehe unten) 
 
- ALLE NEUEN 5er BEKOMMEN VON DER SCHULE EIN EIGENES IPad. Außerdem finden Sie hier einen Moodle-Beispielkurs. So können Sie einen Eindruck gewinnen, wie wir das Distanzlernen für die Schüler*innen im Falle einer Aufhebung des Präsenzunterrichtes mit der Lernplattform Logineo NRW LMS gestalten. 
 
- Detaillierte Informationen zur Anmeldung finden Sie hier und einen Überblick über die Anfangs- und Endzeiten der einzelnen Schultage pro Standort exemplarisch hier.
 
Ansonsten kontaktieren Sie bitte unsere Abteilungsleitung 1 Frau Nadine Müller (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) und lassen Sie sich individuell beraten oder merken Sie an, welche Informationen Ihnen noch fehlen.
 
 
Wie freuen uns auf Sie!
 
Bleiben Sie gesund und
herzliche Grüße aus der Sekundarschule!
 
 

 

Lernen Sie uns und unsere Schulgemeinschaft kennen: 






 

Elternsprechtag

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

Am Freitag, 19. März 2021 findet in der Zeit von 12.30 Uhr bis 18.00 Uhr unser 2. Elternsprechtag im Schuljahr 20/21 statt.

Für Ihre Kinder endet der Unterricht an diesem Tag nach der dritten Stunde.

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens findet er leider erneut nicht persönlich in der Schule statt, sondern telefonisch.

Sollten Sie mit einzelnen Kolleg*innen sprechen möchten oder keinen Gesprächsbedarf haben, kommunizieren Sie das bitte an die Klassenleitung. Bitte teilen Sie in jedem Fall ein möglichst großes Zeitfenster und eine Telefonnummer mit, falls die Klassen- und / oder Fachlehrer*innen Gesprächsbedarf
haben.

Die Klassenleitungen informieren die Kolleg*innen, mit denen Sie Gesprächsbedarf haben. Bitte haben Sie Verständnis dafür, sollten nicht alle Gesprächswünsche am 19. März erfüllt werden können. Zusätzlich haben Sie natürlich wie immer die Möglichkeit, Klassen- oder Fachlehrer*innen über das jeweilige Kontaktformular auf unserer Homepage (https://www.sek-nr.de) zu kontaktieren.
 
P.S: Die Gespräche zum Elternsprechtag können auch nach Vereinbarung mit der jeweiligen Lehrkraft digital mit Microsoft Teams geführt werden. In dem Falle gilt unsere Datenschutzerklärung, welche Sie hier finden können.
 
Danke für Ihr Verständnis und herzliche Grüße aus der Sekundarschule

 

Jahrgang 6: Wahlen für das neue Hauptfach

Auch dieses Jahr steht die Wahl der Wahlpflichtfächer in der Jahrgangsstufe 6 an. Leider können wir in diesem Jahr keinen Informationsabend vor Ort für die Wahl des vierten Hauptfachs anbieten.
 
Damit unsere Schüler*innen aus dem 6. Jahrgang und Sie als Eltern und Erziehungsberechtigte trotzdem umfassend informiert sind für diese wichtige Entscheidung, haben wir folgende Angebote für euch und Sie:
 
- Unter diesem Link finden sich Erklärfilme zum vierten Hauptfach allgemein und den einzelnen Fächern, die zur Wahl stehen.
 
- Zum Elternsprechtag am 19.03. können Klassenleitungen und bei Bedarf auch die Fachlehrer*innen Einschätzungen abgeben und Fragen beantworten.
 
- Unsere Abteilungsleitung 1 Frau Nadine Müller berät euch und Sie bei Bedarf individuell gerne per Telefon oder über einen Videochat. Dafür reicht es, Frau Müller unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! eine Email zu schreiben und einen Termin zu vereinbaren.
 
- Der Wahlzettel steht hier. Bitte drucken Sie ihn aus und lassen Sie ihn bis spätestens Mittwoch, 24.03.21 der Schule postalisch oder durch eine kontaktlose Übergabe vormittags zukommen. Bei Bedarf kann der Wahlzettel auch in den Sekretariaten abgeholt werden.
 
Alle weiteren Fragen gerne an Frau Müller (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) .
 
Herzliche Grüße aus der Sekundarschule!

Schulsozialarbeit in Zeiten des Lockdowns

Liebe Schülerinnen und Schüler,

auch in den kommenden Wochen des Lockdowns bin ich für Euch weiterhin erreichbar!

Wenn...

  • ...Du einfach mal jemanden zum Reden oder Zuhören brauchst,
  • ...Du Dich alleine und einsam fühlst,
  • ...Du Dir Sorgen machst,
  • ...alles gerade sehr schlecht läuft in Deinem Leben oder
  • ...Du mit dem Distanzunterricht nicht zu Recht kommst,...

… dann nimm gerne Kontakt zu mir auf und wir vereinbaren einen Gesprächstermin!

Du erreichst mich am einfachsten über meine Email Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Du kannst mich aber auch über Moodle per Chat anschreiben. Oder Du rufst mich in meinem Büro in Nümbrecht oder Ruppichteroth an. Ich rufe Dich zurück! Nümbrecht: 02293/913034, Ruppichteroth 02295/902304

Liebe Eltern und Erziehungsverantwortliche, natürlich bin ich auch weiterhin für Sie bei Fragen oder Problemen Ansprechpartnerin über die oben genannten Kontaktmöglichkeiten. Bei Bedarf melden Sie sich gerne!

Bleiben Sie und bleibt Ihr bitte gesund!

Liebe Grüße von

Frau Grimm-Thau, Schulsozialpädagogin

 

Neue Kollegin ab dem 2. Halbjahr

Zum zweiten Schulhalbjahr dürfen wir eine neue Kollegin begrüßen und freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit ihr. 

Ich heiße Frauke Meyn und bin 36 Jahre alt. Ab Februar 2021 werde ich das Team der Sekundarschule Nümbrecht in dem Fach Sport unterstützen. Seit letztem Jahr lebe ich mit meinen beiden Söhnen und meinem Mann in Windeck an der Sieg. In meiner Freizeit mache ich gerne Yoga, gehe klettern, surfen und mountainbiken. Auch die Arbeit im eigenen Garten macht mir viel Spaß. 

Karneval 2021

Die Sekundarschule Nümbrecht / Ruppichteroth wünscht allen Jeckinnen und Jecken einen schönen Karneval.


 

Lernen zu Hause - so gelingt es:

Lernen zu Hause - so gelingt es:

Aktuell im Januar 2021 findet der Unterricht ausschließlich im Distanzlernen statt.

Der Unterricht im Distanzlernen beginnt an unserer Schule am Dienstag, den 12.01.2021. Wir sind als Schule zum Glück den Umständen entsprechend gut hierauf vorbereitet und haben folgende digitale Plattformen hierzu im Einsatz:

Moodle    

Alle Schüler*innen haben einen Account für das System Moodle (oder auch Logineo-LMS genannt). Unsere Kommunikation zwischen Lehrkräften und Schüler*innen funktioniert in erster Linie hierüber. Hier werden Aufgaben hochgeladen und Arbeitsergebnisse eingesammelt. Es werden nach dem ganz normalen Stundenplan Aufgaben für alle Fächer gestellt, die auch sonst unterrichtet werden. Die Aufgaben werden jeweils bis zum Start der jeweiligen Unterrichtsstunde hochgeladen. Die Schüler*innen bearbeiten die Aufgaben am besten gleich in der betreffenden Stunde und laden ihr Ergebnis hoch.
Lehrkräfte und Schüler*innen können darüber hinaus über den Chat dort kommunizieren bzw. sich Mitteilungen schicken.
Für ein neues Passwort melden Sie sich bitte per Mail oder über den Chat an den jeweiligen Klassenlehrer oder an die jeweilige Klassenlehrerin. Wenn es Probleme mit dem Zugriff auf Moodle geben sollte, bitte per Mail an Herrn Weber (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder Herrn Veit (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) wenden.

Teams      

Einige Lehrkräfte benutzen zusätzlich testweise bereits die Videoplattform Microsoft Teams für Kommunikation und Online Unterrichtsstunden. Für die Nutzung der Kommunikation per Videokonferenz oder Videochat gelten die allgemeinen Bedingungen des Datenschutzes und des Schutzes der Privatsphäre. Für die Benutzer in den Videochats gelten selbstverständlich Regeln in der Kommunikation. Diese haben wir hier in einer Netiquette - Verhaltensregeln für Videokonferenzen zusammengefasst. Voraussetzung ist auch, dass Sie als Eltern bereits die Nutzungsvereinbarung und Datenschutzrichtlinie hierzu unterschrieben haben

Anton       

In einigen Unterrichtsfächern wird zusätzlich auch die Aufgabendatenbank Anton verwendet, für die wir über eine Schullizenz verfügen. Wenn dies der Fall ist, erhalten Ihre Kinder die Zugangsdaten über die betreffende Lehrkraft.

In den Standards für Zeiten des Lernens auf Distanz finden Sie Informationen zur Aufgabenvergabe und Abgabe der Aufgaben, zur Kommunikation mit Ihnen und Ihren Kindern sowie zur Notengebung für diese Zeiten.

Falls Bücher oder Materialien zu Hause benötigt werden, können Sie diese im Zeitraum von 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr bei den Sekretariaten der Schule abholen.

Bitte unterstützen Sie Ihr Kind dabei, am Distanzlernen teilzunehmen und erkundigen Sie sich doch immer wieder einmal nach dem Stand der Aufgaben und wie sie zurechtkommen. Gemeinsam werden wir die Herausforderung meistern, und auch wir Erwachsenen lernen vielleicht noch eine Menge dazu.

Vielen Dank und viel Erfolg beim digitalen Lernen!

Ihre Schulleitung

 

Notbetreuung im Januar 2021

Unser Notbetreuungsangebot im Januar 2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

nach der Entscheidung des NRW Schulministeriums findet der Unterricht im Januar im Zeitraum von 11.01.2021 bis 31.01.2021 grundsätzlich in Form von Distanzlernen statt. Die Kinder sollen soweit wie möglich zu Hause betreut werden. Entlastungsmöglichkeiten in Form von Kinderkrankengeld für Sie als berufstätige Eltern finden Sie im Text des Schulministeriums, den wir nochmal angehängt haben.

Wo dies nicht möglich ist, bieten wir für Kinder im Jahrgang 5 oder 6 eine Notbetreuung im Rahmen der üblichen Unterrichtszeit an. Sollten Sie für Ihr Kind Bedarf haben, füllen Sie bitte den entsprechenden Antrag auf Notbetreuung aus, und reichen ihn beim Sekretariat am Standort Ruppichteroth bzw. Nümbrecht ein. 

In dieser Zeit stehen für die Beförderung nach Ruppichteroth die Schulbusse nicht zur Verfügung. Wir bitten die Beförderung Ihrer Kinder für die Notbetreuung daher eigenständig zu organisieren.

Weitere Informationen des Schulministeriums für die Notbetreuung finden Sie hier. www.schulministerium.nrw.de/themen/schulsystem/angepasster-schulbetrieb-corona-zeiten .

Bleiben Sie weiterhin gesund!

Ihre Schulleitung der Sekundarschule Nümbrecht Ruppichteroth

 

*******************************************************************************

Hier zu Ihrer Information noch der gesamte Text zur Betreuung aus dem Schulministerium vom 07.01.2021:

  • Alle Eltern sind aufgerufen, ihre Kinder - soweit möglich - zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten. Um die damit verbundene zusätzliche Belastung der Eltern zumindest in wirtschaftlicher Hinsicht abzufedern, soll bundesgesetzlich geregelt werden, dass das Kinderkrankengeld im Jahr 2021 für 10 zusätzliche Tage pro Elternteil (20 zusätzliche Tage für Alleinerziehende) gewährt wird. Der Anspruch soll auch für die Fälle gelten, in denen eine Betreuung des Kindes zu Hause erfolgt, weil dem Appell des Ministeriums für Schule gefolgt wird. Ich wäre Ihnen dankbar, wenn Sie diese Information in geeigneter Weise an die Eltern Ihrer Schülerinnen und Schüler weitergeben.
  • Alle Schulen der Primarstufe sowie der weiterführenden allgemeinbildenden Schulen bieten jedoch ab Montag, den 11. Januar 2021, ein Betreuungsangebot für diejenigen Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 6 an, die nach Erklärung Ihrer Eltern nicht zuhause betreut werden können oder bei denen eine Kindeswohlgefährdung nach Rücksprache mit dem zuständigen Jugendamt vorliegen könnte (das Anmeldeformular ist als Anlage beigefügt). Die Betreuung findet zeitlich im Umfang des regulären Unterrichts- und Ganztags- bzw. Betreuungszeitraums, bei Bedarf auch unabhängig vom Bestehen eines Betreuungsvertrages statt.
  • Während der Betreuungsangebote in den Schulen findet kein regulärer Unterricht statt. Vielmehr dienen die Betreuungsangebote dazu, jenen Schülerinnen und Schülern, die beim Distanzunterricht im häuslichen Umfeld ohne Betreuung Probleme bekämen, die Erledigung ihrer Aufgaben in der Schule unter Aufsicht zu ermöglichen. Diese Schülerinnen und Schüler nehmen - auch wenn sie sich in der Schule befinden - am Distanzunterricht ihrer jeweiligen Lerngruppe teil. Für die Aufsicht kommt vor allem sonstiges schulisches Personal in Betracht (aber gegebenenfalls auch ein Teil der Lehrkräfte). Über die Einbeziehung des Personals im offenen Ganztag wird vor Ort in Abstimmung mit den Trägern entschieden